29.05.2017

DSCN9013_bearb

Im Spiegel online habe ich kürzlich einen Artikel über einen Architekturstudenten gelesen, der aus grauen Plattenbauten mit Hilfe von Photoshop farbige Kunstwerke kreiert. Die Ergebnisse sind durchaus ansprechend und wären in der Realität echte Hingucker. Farbe als Gestaltungsmittel in der Architektur ist bei einigen Hochhäusern in Freiburg auch ohne Photoshop verwirklicht worden, ob im Vauban, Landwasser oder Weingarten. Farbe strukturiert und betont Fassaden und wie in diesem Beispiel schafft sie eine warme Atmosphäre.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *